Notwendige Links

Tool

Agiles und traditionelles Testen

Agiles und traditionales Testen unterscheidet sich. Aber was genau ist das und wie verhält sich das eine zum anderem? In der einen Organisation sind die Unterschiede mehr sichtbar, in der anderen weniger. Das hängt starkt davon ab, wie das Testen in der Organisation verstanden wird. Ich möchte mir für agiles und traditionelles Testen ein paar […]

Continue Reading 0

Tipps für Ihre Scrum Vision

Die SCRUM Vision ist ein wichtiges Instrument für die Richtungsweisung eines Projekt. Sie agiert als übergreifende und abstrakte Klammer, die durch alle Teilnehmer als eine Art Landkarte genutzt wird, um zu einem – noch sehr abtrakten – Ziel zu gelangen. Auch außerhalb von Scrum kann so eine Vision ein sehr hilfreiches Mittel sein, um besser […]

Continue Reading 0
In der Business Analyse sind Geschäftsprozesse wichtig

Wertstromanalyse mit Kanban

Die Analyse von Wertströmen in Unternehmen oder Prozessen ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Auch wenn ich nicht das klassische Value Stream Mapping nutze, lohnt sich ein Blick auf eine Wertstromkette allemal. In diesem Artikel beschreibe ich einen einfachen Ansatz, der zusammen mit den Stakeholdern visualisiert, einen echten Mehrwert erzeugt. Mit Hilfe von Kanban.

Continue Reading 0
Warum?

Keativität und Innovation

Ist Kreativität für Innovation wichtig? Wahrscheinlich ja. Ist Innovation Kreativität? Klingt auch nicht falsch, oder doch? Ist dann Kreativität Innovation? Vielleicht nicht ganz, sonst hätten wir keine zwei Begriffe. Und hat dann alles nicht auch etwas mit Agilität zu tun? Durch meinen Streifzügen durch das Internet habe ich ein interessantes Paper aus Ungarn gefunden, das […]

Continue Reading 0
Automotive Scrum

GP 2.2.3 Identify, document and control the work products und Scrum

Bei der GP 2.2.3 geht es um die Lenkung der Arbeitsprodukte. Arbeitsprodukte entstehen bei Ihnen und werden einen bestimmten Lebenszyklus haben. Zudem “bewegen” sich diese Arbeitsprodukte im Unternehmen. Die Base Practice fordert, dass die Arbeitsprodukte identifiziert, dokumentiert und kontrolliert werden. Ich werde dabei wie immer in der Artikelserie den Blick darauf legen, in wie weit […]

Continue Reading 0
Das Daily Scrum will gelernt sein!

Wie leite ich eine Retrospektive?

Scrum stellt mit der Retrospektive ein wertvolles Werkzeug im Framework bereit. Dient die Retrospektive doch dazu in kurzen Zeitabschnitten, direkt an den Sprint gekoppelt, das Erlebte zu reflektieren und Verbesserungen abzuleiten. Doch nichts leichter als, wenn man nur wüsste, wie leite ich eine Retrospektive? Auf diesen Umstand gehe ich in diesem Artikel genauer ein.

Continue Reading 0
Das Daily Scrum will gelernt sein!

Wie kommen Sie an Ihre Product Vision in Scrum?

Die Product Vision ist ein zentrales Element in Scrum. Es wird im Scrum Guide nicht genannt und ist kein verpflichtendes Element. Diese Betrachtung lässt den nötigen Spielraum offen, den Sie brauchen, um Ihre Product Vision richtig zu implementieren. Da es erfahrungsgemäß nicht immer leicht ist, auf diese Product Vision zu kommen, beleuchte ich diese hier genauer. Wie wir […]

Continue Reading 0
Automotive Scrum

Scrum SUP.1 BP.5: Assure quality of work products

Die Qualität der Arbeitsprodukte aufrecht zu erhalten ist das nächste Thema in der Artikelserie über die Quality Assurance in Scrum und Automotive SPICE®. Hierbei geht es um die Sicherstellung, dass nicht die Produkte selbst, sondern die Anforderungen an diese, qualitativ hochwertig sind. Hier “testen” Sie also nicht selbst, sondern stellen sicher, das die Rahmenbedingungen an […]

Continue Reading 0

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes